Archiv für den Autor: Support Plb. Rathjen.Meyer

Über Support Plb. Rathjen.Meyer

technischer Support von `ruggedhardware.de Informationen zu Geräten und Peripherie

roda LX9A-M mit vorinstallierter Software ATAK/ Civ

Der aktuelle Bestand an Neugeräten LX9A wird von uns ab sofort mit der Software
`ATAK-Civ` angeboten.

Die Software ATAK ermöglicht das Darstellen von Karten, Navigation per GPS, das
Zeigen von Positionssignalen anderer ATAK-Nutzer und bietet eine Chat-Funktion für
direkten Informationsaustausch, sowie die Möglichkeit Daten wie Bilder, Videos und
Sprachnachrichten direkt zu übermitteln. Alles in allem ist ATAK eine ausgewachsene
`tactical-client-Lösung`. Der Datentransfer erfolgt, soweit vorhanden, über das
Mobilfunknetz. Für die autarke militärische Verwendung ist in der Software das
Einbinden von Geräten Harris PRC-152A und Rover vorgesehen.

Die hier auf unserem Gerät installierten topographischen Karten haben wir aus
amtlichen Karten Deutschland 1:25ooo passend konvertiert.

Handbuch zur Software ATAK 4.o (pdf-Datei 7MB)    

Bei Interesse am fertig eingerichteten roda LX9A nutzen Sie bitte   Anfragen / Kontakt

Molle-Mount für Juggernaut-Cases

Folgende Bilder zeigen die Juggernaut-Case-Befestigung für Molle-Systeme, hier
angebracht an einem Plattenträger. Die Montage erweist sich an vielen angelegten
Befestigungspunkten als hilfreiches Zubehör.

Beitrag Juggernaut-Case Samsung S9

Herstellerseite:  https://www.juggernautcase.com

Wir bieten Juggernaut-Cases nebst Zubehör für Projekte und Sonderanwendungen.
Gern stehen wir bezüglich Beschaffung zur Verfügung.

Anfragen / Kontakt

…. roda RK12, gepflegte Legende

Mit anhaltender Produktpflege entstand der Rocky RK12, das Gehäuse optisch im
bekannten Design. Das Äußere unterscheidet sich durch wenige Einzelheiten von den
Vorgängern – das Innenleben hingegen entspricht den Geräten der Lizard-Serie.
Angenehm für den hersteller- und gerätbezogenen Anwender; auch der neue Rechner
ist mit diversem Zubehör der Maschinen ab der Baureihe RK9 kompatibel. Hierzu zählen
Multibay-Einschübe, Netzteile und Halterungs-Systeme.

Technische Basisdaten:

. Chipset Intel® Skylake Plattform
. Mobile Intel® QM170 Express Chipset
. Prozessor Intel® Core™i7-6822EQ™, 2,0GHz(2,8GHz max.)
. Grafi k Intel® HD Graphics 530
. Speicher bis zu 32 GB DDR4 2133 MHz (2 Slots)
. Festplatte wechselbar 2,5” SATA HDD/ SSD
. wechselbares DVD±RW Laufwerk (Flex Bay)

Optionale Ausstattung:

. SXGA+ Auflösung (1400×1050)
. I-Temp SLC oder MLC SSD (-45°C bis + 85°C)
. Heizung für -30°C Betrieb
. Touchscreen resistiv, sonnenlichtlesbar
. 4x RS232/422/485 externe Anschlüsse
. 2nd LAN Karte 10/100/1000 MBit
. Fiber-LAN auf LC oder HMC Stecker
. WLAN Karte (802.11a/g/n/ac)
. Bluetooth v2.1, 2.1+EDR, 3.0, 3.0+HS, 4.0(BLE)
. UMTS / HSDPA
. GPS Modul
. TPM 2.0 Modul
. integrierter Chip/Smart Card Reader
. interner Fahrzeugadapter (direkt 12 VDC- 32 VDC)
. SP200 Modul / Überspannungsschutz
. Isoliertes Gehäuse für Fahrzeugeinbau
. militärische Rundstecker gem. Anwendungsprofil

Das Gerät wird nutzerbezogen produziert, ist über uns verfügbar.

Datenblatt roda RK12 (pdf-Datei 1MB)  

Upgrade …. Toughbook CF-33, Typ mk2 verfügbar

Mit dem CF-33 knüpft Panasonic an das Design des Toughbook CF-20 an und
entfernt sich so ein weiteres Stück vom alt hergebrachten `ruggedized Notebook`.
Eine Form von gehärtetem Tablet, zu ergänzen mit steckbarer Tastatur, wird damit
als Nachfolgekonzept zusehens etabliert.

Angepasst an aktuelle Anwendungen verfügt das CF-33 über ein 12” Display QHD, mit
der Auflösung von max. 2160 ×1440 Bildpunkten, einen Prozessor der Marke Intel®,
Typ Intel® Corei5-10310U vPro, max. 16GB RAM DDR4, 512GB SSD. Die Gesamtdaten
und möglichen Konfigurationsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem hier hinterlegten
Datenblatt.

Mit folgenden Bilder möchten wir einen ersten Eindruck vermitteln. Mechanisch ist die
Maschine überzeugend ausgereift gelöst. Die Verbindung zwischen Hauptgerät und der
Tastatur, nebst Hardware-Erweiterung, garantiert einen Festen Sitz und gute Funktion.

Wie auch beim CF-20 ist der rückseitig angebrachte Tragegriff in dem Gehäuse fest
integriert. Ohne ihn, als hintere Stütze, ist die nötige Standfestigkeit nicht gegeben, da
sonst der Schwerpunkt, bei aufgeklapptem Gerät, den Rechner nach hinten kippen lässt.

Verfügbares Zubehör:

. diverse Gerätehalterungen zur Arbeitsplatzintegration, auch gem. KFz-Derektive
. Netzteil 100 – 240V
. Netzteil Bordnetz 12V/ 12-24V/ 10-32V
. Akkupack 3 Zellen CF-VZSU1AW
. Akkupack 6 Zellen CF-VZSU1BW

. Tragegurte Panasonic Toughmate
. Schutztasche `Fabric Cradle` für Sonderanwendungen

Datenblatt Toughbook CF-33 (pdf.-Datei 1,3MB)  

Sie haben Interesse am Toughbook CF-33; kontaktieren Sie uns über   Anfragen / Kontakt

SFC Jenny 600S, mobile Brennstoffzelle (Methanol)

Mit Blick auf die Einsatzplanung, Belastung des Personals, Gewichtsberechnung
bezüglich Verbringung und Umsetzung des Auftrags selbst gilt es grundsätzlich
die Ausrüstung weitgehendst zu optimieren. Einen großen Gewichtsanteil haben in
der Regel Batterien und Akkus, für den Betrieb der elektronischen Ausrüstung.

Eine mögliche Verbesserung ist das Mitführen geringerer Akkumengen und diese
während des Einsatzes kontinuierlich zu laden. Einzusetzen sind zu diesem Zweck
gängige Lösungen wie Bordsysteme in Fahrzeugen/ Luftfahrzeugen, Stromaggregate,
mobile Solar-Panels. Die aufgezählten Möglichkeiten schaffen eine Verbesserung,
sind allerdings ausschließlich ortsgebunden anzuwenden.

Dem entgegen ermöglicht die Brennstoffzelle Jenny 600S, Hersteller SFC-Energy AG,
auch das Laden der Komponenten in der Bewegung, während der Mission, verbessert
zusätzlich das Gewicht-Nutzen-Verhältnis erheblich. Die Brennstoffzelle nebst dem
Betriebsstoff Methanol erbringt einen Gewichtsvorteil von bis zu 80% auf Seite
des Akku- und Batterie-Gewichts, berechnet auf eine Einsatzzeit von 72 Stunden.

Der von der Brennstoffzelle produzierte Strom wird über eine Ladeelektronik, den
SFC Power Manager 3D, an die verwendeten Gerätschaften weitergeleitet. Die an dem
Power Manager vorhandenen Anschlüsse ermöglichen das Verbinden von 2 Stromquellen,
und 2×2 Abnehmern, 2x ausschließlich Output, 2x als bidirektionale Verbindung.

Bei ortsgebundenem Einsatz ist die Brennstoffzelle Jenny 600S mit dem Solar-Panel
Sunload-62Wp kombinierbar. Der Anschluss des Solar-Panels erfolgt ebenfalls über
den SFC Power Manager.

direct-link Solar-Panel Sunload-62Wp

Der Erwerb von SFC-Systemen ist im Hardware-Bundle über unser Haus möglich.
Angeboten werden nur überprüfte Kombinationen, welche einen problemlosen und
dauerhaften Betrieb ermöglichen.

Anfragen / Kontakt

Tablet roda LX9A, Formfaktor 7″, IP67

Wer auch aktuell noch mit einem Betriebssystem Android 7.o zurecht kommt,
ist mit dem Tablet roda LX9A gut ausgestattet. Das gehärtete 7″-Gerät ist
solide gebaut, entspricht den full ruggedized Standards, erfüllt gem. IP67
Schutz vor äußeren Einflüssen, ist ablesbar bei Sonnenlicht.

Dieser Allrounder ist mit einem Cortex-A7 X8 Octa-Core-Prozessor ausgestattet,
verfügt über 3GB RAM und einen Hauptspeicher von 32GB. Dem Betriebssystem stehen
davon tatsächlich 25GB zur Verfügung. Der Speicher kann durch eine Micro-SD-Karte
erweitert werden, dies mit max. 128GB. Verbaut sind 2 Kameras, Vorderseite 5MP,
Rückseite 13MP.

Ausstattung drahtlos-Schnittstellen: WLan, Bluetooth, GPS, Mobilfunk 3.75G

Betriebssystem: Andriod 7.o

Zertifikate: CE, FCC, RoHS, IP67

Gehäuse: Kunststoff, Verbundstoff verstärkt
Farbe: grün/ schwarz

Abmessungen: 202 mm x 138 mm x 22 mm
Gewicht: 0.66 kg

Zubehör: USB-Kabel (USB-C zu USB-A, Laden und Daten), Schutztasche

Durch uns gestützte Software:  Navigation PathAway; Lagemanagement ATAK

Eine Lieferung mit installierter, betriebsfertiger Software ist gegen Aufpreis möglich.

Datenblatt roda LX9A, pdf-Datei     

Das Gerät eignet sich besonders für die mobile Datenerfassung. Größe und
Gewicht erlauben angenehmes Arbeiten. Für die Klärung offener Fragen stehen
wir gern zur Verfügung. Das Tablet LX9A ist ab sofort über uns verfügbar.

Anfragen / Kontakt

Juggernaut-Cases, MilStd. für Smartphone-Anwendungen

Vielfach finden mittlerweile auch Smartphones Anwendung als militärische
Ausrüstungskomponente. Um dem Gerät die nötige Stabilität für das raue
Umfeld zu geben, werden auf dem Markt diverse Schutzgehäuse angeboten,
dies allerdings für die Nutzung des Gerätes allein.

In Verbindung mit dem Juggernaut-Case Sleev hingegen stehen verschraubbare
Anschlusskabel zur Verfügung, welche je nach Aufgabe das Integrieren des
Smartphones in das Gesamtsystem vereinfachen oder gar erst ermöglichen.
Beispiele hierfür sind Anschlüsse für `goTenna` und `TacRover-P & TRE`.

Das Zubehör zum Juggernaut-Case Sleev ist vielfältig. Über Anschlusskabel
hinaus sind unterschiedlichste Halterungen im Angebot, die das Nutzen von
Smartphone und Tablet dem Einsatzzweck anpassen.

Als Beispiel dient uns die Verwendung eines Samsung S9 im Sleev, verbunden
mit einem verschraubten Anschlusskabel USB, zur Verbindung an ein HFG DP3441.

Wir bieten Juggernaut-Cases nebst Zubehör für Projekte und Sonderanwendungen.
Gern stehen wir bezüglich der Beschaffung von Juggernaut-Cases zur Verfügung.

Anfragen / Kontakt

Toughbook FZ-55, semi-ruggedized Produkt

Über das Toughbook FZ-55 bietet Panasonic ein weiteres modular konfigurierbares
semi-ruggedized Notebook, ergänzend zum CF-54, bzw. als dessen Nachfolger.

Das FZ-55 wartet mit folgenden technischen Basisdaten auf:

. Intel® CoreTM i5-8365U vProTM-Prozessor
. OS Microsoft Windows 10 Pro
. 14″ HD Aktivmatrix-LCD (1366 x 768 Pixel Auflösung)
. 8 GB RAM (max. 64 GB)
. 256 GB SSD (optional bis zu 1 TB SSD)

. Gewicht: ca. 2 kg (abhängig von der Konfiguration)
. Abmaße: 345mm x 272mm x 32.8mm

. Akkulaufzeit: bis zu 20 Stunden (gem. MobileMark 2014)
. Betrieb bei -20°C bis zu +60°C Umgebungstemperatur
. robustes Magnesiumgehäuse in Wabenbauweise inkl. Tragegriff
. Eindringschutz gegen Wasser und Staub nach Schutzart IP53

Standard-Schnittstellen:

2x USB 3.1, 1x USB 3.1 Typ C PD, 1x HDMI, 1x LAN und Micro SDCX
Erweiterungssteckplatz Vorder- u. Rückseite

Hardware-Erweiterungen und Optionen:

. 8 GB RAM, Upgrade bis auf max. 64 GB
. 256 GB SSD, Upgrade bis zu 1 TB SSD

. Mobilfunk-Module 4G/LTE
. GPS-Modul
. Blu-ray Drive (Wechseleinschub)
. DVD Drive (Wechseleinschub)
. Discrete GPU-Module (Wechseleinschub)
. Contact-Smart-Card-Reader (Wechseleinschub)
. 2nd SSD (Wechseleinschub)

. 2nd Akku, identisch zum Hauptakku
. Fingerprint-Reader (Modul 2. Akku-Port)
. Contact-Smart-Card-Reader (Modul 2. Akku-Port)
. Smart-Card-Reader NFC (Modul 2. Akku-Port)

. VGA, Serial RS232 9-Pin-DSub, USB 3.1 (optional Rückseite)
. VGA, Serial 9-Pin-DSub, Lan RJ45 (optional Rückseite)
. VGA, Serial 9-Pin-DSub, rugged Fischer USB (optional Rückseite)

Das FZ-55 lässt bezüglich Material und Verarbeitung keine Wünsche offen.
Wie so oft – die Hardwareausstattung des Geräts sollte schon bei Gedanken
zur Anschaffung eine Rolle spielen, da Umbauten und Anpassungen nachfolgend
unnötig den Geldbeutel belasten, oder, je nach Modell-Ausführung, nicht so
einfach umsetzbar sind.

Datenblatt Toughbook FZ-55 (pdf-Datei 1,4MB)     

Handbuch Toughbook FZ-55 (12,5MB html-Version)

Sie haben Interesse am Toughbook FZ-55; kontaktieren Sie uns über Anfragen / Kontakt

Lizard-Serie – verfügbare Formfaktoren

Mit der Baureihe Lizard hat die Firma roda computer GmbH Geräte mit einem
besonderen Verhältnis in Abmaß und Gewicht geschaffen. Das folgende Bild zeigt
die unterschiedlichen Rechner im Vergleich.

Die einzelnen Baugruppe sind ausschließlich aus vollem Aluminium gefräst, was im
Ergebnis eine überdurchschnittliche Stabilität und Steifigkeit mit sich bringt.

…. handlich und effektiv – roda Lizard RS13

Als vollwertiges Feldgerät ist der Lizard RS13 mit 2,5kg und unterschiedlichen
Ausstattungen ein interessantes Werkzeug. Wie alle Lizard-Geräte, so zeichnet sich
auch der RS13 durch seine besondere Bauform aus, verhältnismäßig leicht, extrem
verwindungssteif und robust. Das aus vollem Aluminium gefräßte Gehäuse gestaltet
sich zudem sehr flach, was den Transport im Gepäck spürbar vereinfacht.

Grundbestückung / Ausstattung:

. Intel® Kaby Lake U Platform
. Intel® 7. Gen. Core™ i7-7600U Prozessor, bis zu 3,90 GHz
. Arbeitsspeicher bis 16GB DDR4-2133 MHz
. Intel® HD Graphics 620
. Display 13,3″ Full HD 1920 x 1080
. Laufwerke 1 x 2,5″ SATA3

Standard-Anschlüsse:

. 2 x USB 3.1
. 1 x Gigabit Lan
. 1 x Mil DC-In
. 1x Displayport
. 1x SerialPort DB9 (COM1)

Hardware-Optionen:

. TouchScreen MultiTouch
. WLan/ Bluetooth
. GPS-Modul
. integriertes digitales Mikrofon
. integrierter Bordnetzadapter für Bordnetze 12-32V
. erweiterter Temperaturbereich -30°C bis +60°C
. SmartCardReader Kl. 1
. MiL. und EMV-Modifikationen

. MIL COM Anschluss (RS232/RS422)
. MIL Audio Anschluss (Audio/Headset)
. MIL VGA Anschluss für externes Display
. MIL USB2.0 Anschluss
. MIL Gigabit LAN Anschluss
. M.2 Slot als System oder 2nd SSD
. Nachtsichtbrillen Funktionalität

Optionales Zubehör:

. AC-Adapter mit IP65, MIL-STD810G, MIL-STD461G
. Transportasche
. Externes DVD(RW)-Laufwerk
. Adapterkabel für MIL-Anschlüsse
. Halteplatte für Fahrzeugeinbau
. Tragegriff

Datenblatt roda Lizard RS13 (pdf.-Datei )   

roda Lizard-Geräte sind über uns zu beziehen. Die Produkte werden im Kundenauftrag
gefertigt. Ein Lagerbestand wird nicht vorgehalten.

Bei Interesse am roda Lizard RS13  kontaktieren Sie uns über   Anfragen / Kontakt

Hinweis: roda Lizard RS11 als neuwertiges Demopool-Gerät verfügbar