SFC Jenny 600S, mobile Brennstoffzelle (Methanol)

Mit Blick auf die Einsatzplanung, Belastung des Personals, Gewichtsberechnung
bezüglich Verbringung und Umsetzung des Auftrags selbst gilt es grundsätzlich
die Ausrüstung weitgehendst zu optimieren. Einen großen Gewichtsanteil haben in
der Regel Batterien und Akkus, für den Betrieb der elektronischen Ausrüstung.

Eine mögliche Verbesserung ist das Mitführen geringerer Akkumengen und diese
während des Einsatzes kontinuierlich zu laden. Einzusetzen sind zu diesem Zweck
gängige Lösungen wie Bordsysteme in Fahrzeugen/ Luftfahrzeugen, Stromaggregate,
mobile Solar-Panels. Die aufgezählten Möglichkeiten schaffen eine Verbesserung,
sind allerdings ausschließlich ortsgebunden anzuwenden.

Dem entgegen ermöglicht die Brennstoffzelle Jenny 600S, Hersteller SFC-Energy AG,
auch das Laden der Komponenten in der Bewegung, während der Mission, verbessert
zusätzlich das Gewicht-Nutzen-Verhältnis erheblich. Die Brennstoffzelle nebst dem
Betriebsstoff Methanol erbringt einen Gewichtsvorteil von bis zu 80% auf Seite
des Akku- und Batterie-Gewichts, berechnet auf eine Einsatzzeit von 72 Stunden.

Der von der Brennstoffzelle produzierte Strom wird über eine Ladeelektronik, den
SFC Power Manager 3D, an die verwendeten Gerätschaften weitergeleitet. Die an dem
Power Manager vorhandenen Anschlüsse ermöglichen das Verbinden von 2 Stromquellen,
und 2×2 Abnehmern, 2x ausschließlich Output, 2x als bidirektionale Verbindung.

Bei ortsgebundenem Einsatz ist die Brennstoffzelle Jenny 600S mit dem Solar-Panel
Sunload-62Wp kombinierbar. Der Anschluss des Solar-Panels erfolgt ebenfalls über
den SFC Power Manager.

direct-link Solar-Panel Sunload-62Wp

Der Erwerb von SFC-Systemen ist im Hardware-Bundle über unser Haus möglich.
Angeboten werden nur überprüfte Kombinationen, welche einen problemlosen und
dauerhaften Betrieb ermöglichen.

Anfragen / Kontakt