…. roda RK12, gepflegte Legende

Mit anhaltender Produktpflege entstand der Rocky RK12, das Gehäuse optisch im
bekannten Design. Das Äußere unterscheidet sich durch wenige Einzelheiten von den
Vorgängern – das Innenleben hingegen entspricht den Geräten der Lizard-Serie.
Angenehm für den hersteller- und gerätbezogenen Anwender; auch der neue Rechner
ist mit diversem Zubehör der Maschinen ab der Baureihe RK9 kompatibel. Hierzu zählen
Multibay-Einschübe, Netzteile und Halterungs-Systeme.

Technische Basisdaten:

. Chipset Intel® Skylake Plattform
. Mobile Intel® QM170 Express Chipset
. Prozessor Intel® Core™i7-6822EQ™, 2,0GHz(2,8GHz max.)
. Grafi k Intel® HD Graphics 530
. Speicher bis zu 32 GB DDR4 2133 MHz (2 Slots)
. Festplatte wechselbar 2,5” SATA HDD/ SSD
. wechselbares DVD±RW Laufwerk (Flex Bay)

Optionale Ausstattung:

. SXGA+ Auflösung (1400×1050)
. I-Temp SLC oder MLC SSD (-45°C bis + 85°C)
. Heizung für -30°C Betrieb
. Touchscreen resistiv, sonnenlichtlesbar
. 4x RS232/422/485 externe Anschlüsse
. 2nd LAN Karte 10/100/1000 MBit
. Fiber-LAN auf LC oder HMC Stecker
. WLAN Karte (802.11a/g/n/ac)
. Bluetooth v2.1, 2.1+EDR, 3.0, 3.0+HS, 4.0(BLE)
. UMTS / HSDPA
. GPS Modul
. TPM 2.0 Modul
. integrierter Chip/Smart Card Reader
. interner Fahrzeugadapter (direkt 12 VDC- 32 VDC)
. SP200 Modul / Überspannungsschutz
. Isoliertes Gehäuse für Fahrzeugeinbau
. militärische Rundstecker gem. Anwendungsprofil

Das Gerät wird nutzerbezogen produziert, ist über uns verfügbar.

Datenblatt roda RK12 (pdf-Datei 1MB)